Tätigkeitsfeld vom Jugendsport

Seit der Gründung der Jugend-Abteilung vor 25 Jahren, bietet der Automobil-Club Maikammer e. V. im ADAC (ACM), den Kindern und Jugendlichen die kostengünstige Gelegenheit, Motorsport-Luft im Kartslalom zu schnuppern. Ziel der Jugend-Abteilung ist es Jungen und Mädchen (im Alter ab 6 Jahren) an den Kartsport heran zu führen.

Dabei wird ein routinierter Umgang mit den 6,5 PS starken Karts im Sinne der Verkehrssicherheit, sowie vorausschauende Fahrweise und sicheres Fahren an den Grenzbereich der Fahrdynamik geübt.  Die Kinder und Jugendlichen werden in Theorie und Praxis auf clubeigenen Karts, ausgestattet mit Katalysatoren, von ausgebildeten Trainern und Fachübungsleitern im Bereich Kartslalom und Rundstrecke geschult. Somit ist eine Teilnahme an den ADAC Kartslalom-Meisterschaften und überregionalen Meisterschaften möglich.  

Die Erfolge der Jugendabteilung in den letzten Jahren beim ADAC Jugend-Kartslalom können sich sehen lassen und zeigen, dass die Jugendarbeit „Früchte“ trägt. Pfalzmeister (Sky-Eric Coulson, K3) 2013, ADAC Wintercup Sieger im Kartslalom in Saarbrücken durch Luis Laurin Speck, mehrfache Teilnehmer an der Rheinland-Meisterschaften und Bundesendläufen spiegeln die Erfolge der Kart-Abteilung wieder.

Auf der Kart-Rundstrecke ist der Automobil-Club Maikammer  sehr stolz auf einen seiner jüngsten Nachwuchsfahrer, Luis Laurin Speck. Mit 8 Jahren gewann der TBkart-Fahrer (It)  drei Meisterschaften in der Klasse Rotax Micro Max In Deutschland. Meister Rhein-Main-Kart Cup, Baden Württemberg-Kart Cup und Meister Kart-Trophy Weiss Blau 2013. Die Krönung 2013 für Luis Laurin Speck war der Sieg in der Klasse Rotax Mini beim „Night Race“ in Ala/Italien. In der stärksten Rotax Klasse in Deutschland, belegte unser Nachwuchsfahrer den 3. Platz in der Meisterschaft.

Weiterhin wird für Jugendliche in ihrem 15. Lebensjahr die Möglichkeit geboten, vom Kartslalom in den Slalom-Junioren Automobilbereich umzusteigen. Hierfür stellt der ACM ein clubeigenes Fahrzeug zur Verfügung. Auch in dieser Sparte sind lizensierte Trainer und Fach-Übungsleiter mit dem Training beauftragt.

Gemeinsame Aktivitäten wie das wöchentliche Kartslalom-Training am Freitag ab 15.00 Uhr, sowie Trainings auf der Kart-Rundstrecke und die jährliche Jugendfreizeit runden das Programm ab.

Natürlich unterstützten die aktiven Fahrer und ihre Eltern auch diverse andere Veranstaltungen im Verein. Gegenseitige Unterstützung wird aktiv gelebt. Das geht vom Jugendkart-Slalom bis hin zu den vielen Oldtimerveranstaltungen die der Club auf die Beine stellt und verschafft somit auch den Einblick in andere Sparten rund um den Automobilsport.

Diese Webseite verwendet Cookies! Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Weiterlesen …